Direkt AP-Radio einschalten:

Lass deine Freunde wissen was du hörst!


Aktuelles bei AP-Radio

Hallo AP-Radio Freunde,

 

da stätig neue Bands den Weg zu uns finden und wir unsere Start-Seite nicht überfüllen möchten, haben wir beschlossen, nach und nach ältere Support-Bands hier unter Support-Bands ein eigenes Band-Profil zu geben.

Für weitere Fragen schickt uns einfach eine Email: info@ap-radio.de oder schreibt uns einfach bei Facebook an!

 

Ab nächste Woche werden wir sehr viele weitere Infos bekannt geben! 

 

Wir wünschen euch weiterhin sehr viel Spaß bei eurem AP-Radio!


🔥 Hallo AP-Radio Freunde!!! 🔥

 

Wir haben uns was ganz besonderes für euch ausgedacht...Wir wollen für all die Treuen Jahre mit euch und natürlich all den Neuen,die mit uns Wölfen ziehen,

"Eure" Stimme bei AP-Radio hören!!!

Macht mit und lasst die Welt wissen,

wo es richtig rockt!

Wir werden jede Aufnahme von euch mit Musik unterlegen!

Gestaltet das Programm mit!

Falls Ihr eure Aufnahmen von uns wieder gelöscht haben wollt schreibt uns einfach an!!!

Wir Wir freuen uns über jede Aufnahme,

also mitmachen!!!

 

🤘😎🤘

Rockige Grüße

Euer AP-Radio Team

 

Stichwort: Meine Stimme

An: info@ap-radio.de

 

Teilnahmeschluss: Ist der 15.05.2019



Wir von AP-Radio freuen uns, unseren Freund Samuel Sandmann als unsere neue Supportband begrüßen zu dürfen und freuen uns über die zukünftige Zusammenarbeit! 

 

Ich grüße Dich. Mein Name ist Samuel Sandmann. Ich bin 47 Jahre alt, komme aus einem musikalischen Umfeld und bin quasi ein echter Rheinländer. :). Ich bin Songwriter, Texter, Arrangeur und Produzent. Seit meinem 16. Lebensjahr habe ich die Leidenschaft für ́s Komponieren entdeckt. Der Rocksound war und ist meine Lieblingsmusik . Unzählige Gigs spielte ich im Laufe meines Lebens, aber die Leidenschaft des Songschreibens und des Textens ist für mich am größten. Es ist ein so toller Moment, wenn Dir eine Melodie durch den Kopf geht, Du beginnst, Dich ans Klavier zu setzen, die Melodie zu einem fertigen Song auszufeilen, den Text zu schreiben, den Song zu arrangieren und dann nach vielen, vielen Arbeitsstunden den fertigen Song zu hören, die Energie zu spüren und ein Lächeln geht über Deine Lippen und denkst: "GEIL". Wie schön, dass Du diese Leidenschaft hast. :)

Man sagt, meine Songs passen nie in eine bestimmte Musikepoche, sondern sind eher zeitlos. Ich für mich schreibe lieber ernste, tiefsinnige Musik und Texte, ohne dabei aber für den Rest des Tages zum Lachen in den Keller zu verschwinden. :) Dabei ist es mir immer wichtiger geworden, in meiner Muttersprache "DEUTSCH" zu schreiben. Mittlerweile erledige ich alles selbst, spiele alle Instrumente ein, singe, nehme die Promotion und das Booking in die Hand. Ich denke, dass ich ein echter Controlfreak bin. :) Ob ich erwachsen geworden bin? In der Musik denke ich nicht. Ich habe noch genauso viel Spaß daran Musik zu machen, wie vor 20 Jahren. Aber ich denke, ich bin besinnlicher geworden, schaue aus einem anderen Blickwinkel auf die Dinge, die geschehen. Deshalb sind mir meine Texte auch sehr wichtig. Es ist nicht alles selbst am eigenen Leib erlebt, aber alles worüber ich schreibe, habe ich mir sorgsam überlegt, bevor ich es veröffentliche. Ich freue mich über jeden, der meine Musik und Texte mag und sich damit auseinandersetzt. Einer meiner Lieblingstextzeilen von mir ist: "Ich bin zwar ein Träumer, aber ich bin nicht der Einzige, der hier steht". Solange wir träumen, denke ich, sind wir auch noch Kind. In diesem Sinne Dir alles Gute.

Samuel Sandmann


Unsere neue Support-Band

Wir von AP-Radio freuen uns, die Band Schwarze Engel als unsere neue Support-Band begrüßen zu dürfen und freuen uns über die zukünftige Zusammenarbeit!

 

Wir sind die Band „Schwarze Engel“, gegründet 2004 in Mainz. Unsere Musik ist immer laut und nie leise. Ehrlich und verdorben. Emotional und traurig. Mal wütend und gemein. Wir bieten Rock, Punk, Metal mit deutschen Texten.  Vom Uptempo-Geschoss bis zur nachdenklichen Ballade wird das gesamte Spektrum abgedeckt.

 

 

Weitere Infos unter:

 

www.schwarzeengel.net

www.facebook.com/schwarzeengelband



Wir von AP-Radio freuen uns,  T.M.R  als unseren neuen Partner begrüßen zu dürfen und freuen uns über die zukünftige Zusammenarbeit!

Wir sind ein 2019 frisch gegründetes Aufnahmestudio, aus einer Zusammenkunft von 3 Personen,welche unterschiedliche

Einflüsse mit sich bringen.

Die da wären, ein professioneller Musikproduzent, ein Musiker, welcher mit seiner Gitarre

die Möglichkeit hat Projekte zu vertonen.

Desweiteren ein Graphiker/ Webdesigner welcher ihre Ideen bildlich umsetzen kann und bearbeitet.

Wir haben unter anderem die Möglichkeit sowohl Musik aufzunehmen, als auch zu vervielfältigen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.



Ab Mittwoch sind unsere Freunde und Partner Westwärts mit Ihrem neuen Album Diamant bei uns am Start!

In Quakenbrück 2016 gegründet

Bisher 2 Alben Veröffentlicht:

Hör Nie Auf Zu Träumen Vö 2018

Diamant VÖ 2018

Gesang/Gitarre: Mag

Gitarre: Danny

Bass : Thorben

Schlagzeug : Simon



Die Band Wolfsklinge wurde im Jahr 2009  gegründet. Geburtsort dieser Kombo war die Kneipe No.16 in Sülzbach, wo in einer geselligen Runde die Idee entstand, zusammen zu musizieren. Die Initiatoren waren Jonas (Schlagzeug),Flo (Gesang) und Steffen (Gitarre). Keiner der Jungs hatte zuvor ein Instrument in der Hand gehalten. Dennoch wurde das Projekt durchgezogen und durch Watze am Bass ergänzt.

Die Band stand, nun musste noch ein passender Name für die Kombo gefunden werden. Nach reichlicher Überlegung und dem ein oder anderen Getränk sollte dieser nun Wolfsklinge lauten. Die Herkunft des Namens bezieht sich auf das gleichnamige Naturschutzgebiet in Sülzbach. Dort erlebte man in der Kindheit so manches Abenteuer, später in der Jugend feierte man dort auf einem benachbarten Grundstück so manche wilde Fete.

Um sich musikalisch auszuprobieren suchte man intensiv nach einem geeigneten Ort zum Proben. Mit der alten Mühle in Willsbach wurde schlieslich die passende Lokalität gefunden. Allerdings gab es in dem Raum noch einige Arbeiten zu verrichten. Es musste Strom verlegt, Wände isoliert und verkleidet werden. Die Umbauarbeiten erstreckten sich über fast zwei Jahre.

Nach dem alles Organisatorische erledigt war, ging es ans Eingemachte. Der erste Song lies nicht lange auf sich warten. Dieser wurde notbeholfen mit einem alten Diktiergerät aufgenommen. Während der Entstehung und Aufnahme des Songs, gab es bereits einen ersten Besetzungswechsel - Eddy ersetzte Steffen an der Gitarre.

Im jahr 2010 folgten weiter Besetzungswechsel. Suppe stieß als zweiter Gitarrist hinzu, wovon die Band musikalisch profitierte. Weitere Songs wie "Kranke Liebe", "Bis in alle Ewigkeit" und "Halb acht" erblickten das Licht der Welt. Noch im gleichen Jahr verlies Eddy die Band aus unbekannten Gründen. Dies hielt die vier Jungs allerdings nicht davon ab, weiter Gas zu geben.

Auch der erste Auftritt lies nicht lange auf sich warten. Vor Freunden und bekannten stellte die Band im Jahr 2011 ihr musikalisches Können unter Beweis.

Im Jahr 2012 stieß Swen als Sologitarrist zu den Wölfen. Mit Swen war die Band wieder zu fünft, was eine enorme Steigerung des Sounds mit sich brachte. Im selben Jahr entstanden weitere Songs wie "Vom König zum Bettler", "Land of Pain", "Das Leben fickt mich jeden Tag" uvm.

Bei einem BO Stammtisch in Lehrensteinsfeld folgt der erste Auftritt in dieser Besetzung. Diesem Auftritt folgten leider nur zwei weitere, da sich Swen 2016 aus privaten Gründen von der Band verabschieden musste.

Dennoch wurde fleißig weiter geprobt, Neue Songs geschrieben und an Aufnahmen gearbeitet. Des weiteren wurde nach einen adäquaten Ersatz für Swen gesucht, welcher mit Rob 2018 gefunden wurde. Rob brachte als Gitarrist bei Scharmützel und Aushilfsmusiker bei King Kongs Deoroller reichlich Bühnenerfahrung mit, was die Band enorm voran brachte.

 Als nächstes Projekt stand nun die Produktion einer Demo CD an. Diese entstand komplett in Eigenregie. Hierzu war es erforderlich das Equipment aufzurüsten. Von den ersten Proben mit Rob bis hin zu den Aufnahmen verging ca ein Jahr. So konnten Anfang 2019 die ersten Songs veröffentlicht werden. 


Ab Mittwoch haben wir für euch die Band Doppelbock mit Ihrem Album 7 dreiste Geschichten.

Wir von AP-Radio haben schon reingehört und können euch das Album nur empfehlen!

Das AP-Radio Team wünscht euch weiterhin sehr viel Spaß und lasst es rocken!



Ab Samstag  haben wir für euch die Band Rustikarl mit Ihrem Album Therapie im Programm! 

Wir von AP-Radio haben schon reingehört und können euch das Album Therapie nur empfehlen!

Das AP-Radio Team wünscht euch weiterhin sehr viel Spaß  und lasst es rocken!



Unsere neue Support-Band

Wir von AP-Radio freuen uns, Doppelbock als unsere neuen Supporband begrüßen zu dürfen und freuen uns über die zukünftige Zusammenarbeit! Bald gibt es weitere infos!


Und wir zerstören immer wieder mit deutschem Liedgut eure Heiligtümer“ - Doppelbock, Immer wieder

Getreu diesem Motto steuert eine Band aus dem grünen Kinzigtal im Herzen Hessens klar gegen die Monotonie der zeitgenössischen deutschen Musikszene.

Mit Bruno an der E-Gitarre & dem Leadgesang, Marco am Akkordeon, Johannes am Bass & Klaus am Schlagzeug gründet sich die Truppe nach einer durchzechten Nacht im Frühjahr 2014. Begann die musikalische Reise am Anfang mit Coverversionen von Klassikern der Böhsen Onkelz, AC/DC & Dropkick Murphys fand die Band spätestens mit dem ersten eigenen Album „Von Gott geschickt – vom Teufel getrieben“ einen eigenständigen Sound.

Auf den beiden 2016 und 2018 eingespielten Alben präsentieren die Jungs von harten Pogo-Riffs, motivierenden Folk-Melodien & sowohl rauem als auch klarem Lead- & Backgroundgesang eine abwechslungsreiche Soundpalette. Von Liedern über Nächte ohne Morgen, altdeutschen Weisen & unzerstörbare Freundschaften – Doppelbock richten sich nicht nur musikalisch nach der Devise: rebellisch aber traditionsbewusst! So zeigen die zweite veröffentlichte CD „7 dreiste Geschichten“& das Musikvideo zu „Wir lagen vor Madagaskar“ klar, in welche Richtung es geht.

Von Anfang an war klar, das Doppelbock nicht nur ins Studio, sondern vor allem auf die Bühne gehört – für die Band ist eine spannende Live-Performance & Interaktion mit dem Publikum Pflicht. Um weiterhin den Bock am Laufen zu halten, sind für das Jahr 2019 zahlreiche Auftritte in lokalen Clubs und Festivals geplant, sowie die Aufnahme einer neuen Single gegen Ende des Jahres. Die Band erwartet die kommende Gig-Saison mit der bis dahin besten & knackigsten Live-Show, neuen Songs im Gepäck und wie immer voller spielerischem Elan, ganz getreu dem Motto: Alles für den Bock!


Unsere neue Support-Band

 

Wir von AP-Radio freuen uns, die Band Unbelehrt als unsere neue Supportband begrüßen zu dürfen und freuen uns über die zukünftige Zusammenarbeit! 

 

Wir von AP-Radio freuen uns, die Band Unbelehrt als unsere neue Supportband begrüßen zu dürfen und freuen uns über die zukünftige Zusammenarbeit! 


Immer geradeaus, mit Vollgas durch die Wand!

Genau das ist UNBELEHRT. Ehrlich, direkt, geradeaus und kein Blatt vor dem Mund.

Durch direkte Texte, eingängige Melodien und powervolle Riffs geballt mit einer ordentlichen Portion Ohrwurm wird jede Bühne abgerissen.

Nach gemeinsamen Projekten und langjähriger Zusammenarbeit kam für die 4 Jungs aus Franken Anfang 2015 der nächste Schritt und dem Ganzem wurde eine zukunftsträchtige Verpackung verpasst.

So wird seitdem unter der Flagge von Unbelehrt quer durch die Republik gesegelt.

Mit dem Debütalbum „Ohne Gottes Segen“ das im Oktober 2015 in kompletter Eigenregie und ohne Hilfe eines Labels veröffentlicht wurde, war der Grundstein gelegt.

Hierzu wurden auch die eigens produzierten Musikvideos „Kopf oder Zahl“ und „Wie gerne könnt ich fliegen“ veröffentlicht.

Durch mehrere kleine und große Shows in Clubs, Festivals wie z.B. der GOND und Supportshows mit Hämatom, Wilde Jungs oder 9mm wurde schnell eine Fanbase aufgebaut, bei der die „Unbelehrt Hardcore-Crew“ als erster offizieller Fanclub das Herzstück bildet.

Durch die Zusammenarbeit mit MetalSpiesser wurde der nächste große Meilenstein in der Bandgeschichte gesetzt. So wurde im Oktober 2017 das neue Album „Narben der Zeit“ und die dazugehörigen Musikvideos zu „Niemals wie ihr“ und „Die Zeit steht still“ veröffentlicht.



68FL:OZ sind endlich wieder zurück!

 

Nach der langen Livepause und den intensiven Arbeiten am neuen Album #DREI steigen die Lippaz wieder in den Ring.

Zum ersten mal seit 2014 sogar in ihrer Heimatstadt. Auf dem Lemgo-Rockt in den Mai 2019 wird die Band Songs vom neuen Album im Gepäck haben und euch zeigen, dass sich das Warten gelohnt hat! Lemgo markiert den Auftakt zu FCKdasSystem-Tour 2019/20. Nähere Infos zum Album und weiteren Tourdaten folgen!


Hier geht es zur 68FL:OZ Facebook-Seite:



Am 28.9.2019 feiert die Band Antidepressiva aus Grevenbroich ihre Release-Party zum neuen Album“Herzschlag“ mit einer fetten Party und ihren befreundeten Bands, Storm of Anger, Procyon, Butz Bravo und La Ultim, in der alten Feuerwache in Grevenbroich. Seid dabei und feiert mit!!! Veranstalter ist der Turnverein Allrath!

Ab dem 16.2.19 könnt Ihr Karten in Allrath, bei der Bäckerei Winkel-Fuhrmann, beim Blumencenter Krüppel oder auch online kaufen.


Höre dir jetzt das Album an!



Und nun haben wir auch einen Gewinner des handsigniertem Schlagzeugfelles :

Jens H. aus Arnsberg

Wir gratulieren dir ganz herzlich!



  Das AP-Radio ist gegen: 

 

Extremismus - ob von Rechts oder Links

Intoleranz - jeder ist willkommen

Falschinterpretation - die Massenmedien können uns mal

Verdummung - Wir lassen uns nicht verarschen

 

Wir sind dazu verpflichtet ausdrücklich darauf hinzuweisen das
jeder Moderator selbst für seine Sendungen verantwortlich ist.